Druckverfahren für Werbekugelschreiber und bedruckte Kugelschreiber

0

Im Werbeartikelmarkt gehören Werbekugelschreiber und andere Schreibgeräte zu den meistverkauften Produkten. Es gibt viele verschiedene Techniken, die zum Branding dieser Artikel verwendet werden, und ich hoffe, die gebräuchlichsten dieser Methoden hier für Sie zu skizzieren.

 

Wenn Sie nach einem Werbekugelschreiber suchen, stoßen Sie möglicherweise auf viele verschiedene Begriffe und Methoden, die verwendet werden, um zu beschreiben, wie der Kugelschreiber personalisiert wird. Das gebräuchlichste und wahrscheinlich vielseitigste Verfahren ist der Siebdruck. Der Siebdruck ist im Grunde eine Technik, bei der ein gewebtes Netz verwendet wird, um eine tintenblockierende Schablone zu stützen. Die Schablone auf dem Sieb ist der einzige Bereich des Siebs, der Tinte durch das sehr feine Sieb passieren lässt. Ein “Rakel” bewegt sich dann über den Bildschirm, während der Werbestift von der Maschine dem Bildschirm angeboten wird, und drückt die Tinte durch die Schablone und auf den Körper Ihres Stifts. Mit dieser Methode ist es möglich, mehrere Farben in enger Registrierung auf den Körper eines Stifts zu einem kostengünstigen Preis zu drucken. Es gibt im Allgemeinen zwei Arten von Maschinen, die für den Siebdruck auf Werbekugelschreiber verwendet werden; Die erste ist eine automatische Maschine, die eine hohe Volumenkapazität ermöglicht. Die zweite Maschine ist eine Halbautomatik, die vom Drucker manuell beschickt wird, und die Bewegung des Stifts auf den Bildschirm wird jedes Mal vom Bediener gesteuert. Diese Methode ist viel langsamer, ermöglicht aber eine viel genauere Registrierung bei mehrfarbigen Druckaufträgen. Diese beiden Maschinentypen sind für jeden Anbieter von Kugelschreiber bedrucken von entscheidender Bedeutung, da sie ihnen ein hohes Maß an Vielseitigkeit in der Fabrik verleihen.

Für Aufträge, bei denen der Stift auf keinen dieser Maschinentypen passt, ist möglicherweise ein Tampondruck die einzige Option. Nehmen Sie als Beispiel einen Kugelschreiber mit einem gebogenen oder konischen Schaft, dieser muss im Tampondruck bedruckt werden. Es gibt viele verschiedene Arten von Tampondruckmaschinen, aber das Grundprinzip bleibt gleich – ein Bild wird auf eine Metallplatte geätzt, die auch die Tinte enthält, dieses Bild wird dann auf ein Silikonkautschukkissen übertragen, das das Bild dann auf das Objekt überträgt , was das Endergebnis eines gedruckten Stifts ergibt. Diese Methode ist im Vergleich zum Siebdruck ziemlich langsam, bietet aber eine vielseitigere Methode zur Erstellung personalisierter Stifte. Das Tampondruckverfahren wird auch beim Bedrucken des Clips einiger geeigneter Werbekugelschreiber verwendet. Dies geschieht mit einer rudimentären Handpressmaschine, bei der der Stift in einer “Vorrichtung” platziert wird, um ihn an Ort und Stelle zu halten, und der Bildschirm mit einem Scharnier verbunden und manuell auf den Stiftclip heruntergebracht wird, dann wird der “Rakel” manuell durchgeführt auf den Bildschirm gedrückt, um das Bild zu übertragen. Einige spezialisierte Kugelschreiberdrucker verfügen jetzt über automatische Tampondruckmaschinen, die einen Tampondruck auf den Clip Ihres Werbekugelschreibers ermöglichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *